Unsere Kanzlei beschäftigt sich mit rechtlichen Schritten gegenüber jenen, die versuchen, die Opfern von Timeshare- Betrügereien erneut hereinzulegen.

Eine der letzen Mitteilungen dieser Art kommt unter der Bezeichnung

GENERAL-LEGAL
Calle del San Augustin 11
28014 Madrid
Telf&Fax: 0034-91/1010782+83
general-legal@lawyer.com

Es wird behauptet, dass Zahlungen von der “Zentralverwaltung der Kanarischen Inseln” in beträchtlicher Höhe freigegeben werden, sobald –angeblich noch ausstehende – Beträge für Kosten oder Steuern an die Firma gezahlt werden, so Katasterkosten von alleine ca. 9-10 % der versprochenen Summe.

Der Betrug ist ziemlich offensichtlich, da es keine „Zentralverwaltung“ gibt, die hier Gelder verteilt.

Sind auch Sie angerufen oder angeschrieben worden? Haben Sie Beträge bezahlt? Bitte
berichten Sie uns kurz von Ihren Erfahrungen mit einem mail an info@fahnebrock-abogados.eu. Ihre Zuschrift ist für Sie unverbindlich.
—————————————–
Our law-firm is studying legal actions against those who try to get even more money from the victims of former frauds on timeshare

One of the last contacts is coming from

GENERAL-LEGAL
Calle del San Augustin 11
28014 Madrid
Telf&Fax: 0034-91/1010782+83
general-legal@lawyer.com

They are telling to have obtained from the “Central-Administration of the Canary Islands” certain amounts on behalf of the victims and with this pitch they try to beg some money due to “costs and tax”, normally about 9-10% of the money they offer to get from the government.

It’s a pretty obvious scam and no “Central/Administration” exists, distributing money.

Have you been contacted under this name? Did you pay any money? Please let us know, writing to info@fahnebrock-abogados.eu. Your answer doesn’t mean to take on any commitments.